Wichern KulturOrt | Das Kultur- und Tagungszentrum

Das WICHERN ist eine kleine Perle der Nordstadt.

Eine Kleinkunstbühne mit großen Künstlerinnen und Künstlern. Eine Kulturstätte mit Sinn für Satirisches und einer Aufforderung zum Lachen.
Ein Tagungshaus für Veranstalter und Veranstaltungen mit Rundum-sorglos-Paket. Ein Ort mit Atmosphäre und einem Herz auf dem rechten Fleck.

Warum eigentlich Wichern?

Wichern im Warhol-Stil

1. Wichern - Johann Hinrich, Theologe im 19. Jahrhundert - war der Gründer des "Rauhen Hauses" in Hamburg und Urvater der heutigen Diakonie.  Sehr ungewöhnlich und einmalig in ganz Deutschland, trägt und betreibt das Diakonische Werk in Dortmund das Kulturprojekt Wichern - der Name ist also auch Programm.
2. Das Wichern ist beheimatet in einem ehemals evangelischen Gemeindehaus in der Dortmunder Nordstadt, dem Wichernhaus.
3. Wichern kann man im Ruhrgebiet problemlos aussprechen.

"Everything is beautiful..." Andy Warhol

Wir sind Wichern

Hinter dem Wichern | Kultur- und Tagungszentrum steht ein kleines Team von engagierten Leuten für Büro, Technik, Catering, Veranstaltungsbetreuung oder Öffentlichkeitsarbeit – und als Träger das Diakonische Werk Dortmund und Lünen GgmbH.

Eine Chance auf Beschäftigung - Mit diesem Anspruch arbeitet Wichern außerdem mit einem Team von Mitarbeitenden, die, über das JobCenter vermittelt, unseren Betrieb im Bereich Service, Catering und Logistik unterstützen. Unter fachlicher Begleitung sorgen sie dafür, dass unsere Besucherinnen und Besucher sich rundum wohlfühlen können.
Wichern - das ist der Betrieb eines quirligen, lebendigen KulturOrtes mit einem dicken Touch Diakonie und Kirche.

<< Januar 2018 >>
MO DI MI DO FR SA SO
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK € 15,- AK € 17,-
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK € 15,- AK € 17,-
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: VVK € 14,- AK € 16,-
Weitere Termine:
SA 3.3. | 19.30 Uhr
SO 18.3. | 18 Uhr
SA 14.4. | 19.30 Uhr
SO 15.4. | 18 Uhr
FR 4.5. | 19.30 Uhr
SA 5.5. | 19.30 Uhr
SO 6.5. | 18 Uhr
FR 8.6. | 19.30 Uhr
SA 9.6. | 19.30 Uhr
SO 10.6. | 18 Uhr
FR und SA jeweils 19.30 Uhr | SO 18 Uhr