Mi 01.01.2020: Suppenküche Wichern
Beginn: 12:00 Uhr
Mehr zur Suppenküche Wichern erfährt man hier!


Mi 08.01.2020: Suppenküche Wichern
Beginn: 12:00 Uhr
Mehr zur Suppenküche Wichern erfährt man hier!


Fr 10.01.2020: DIE MAGIER 3.0 - Comedy Magic Show
Christopher Köhler, Marco Weissenberg, Lars Ruth
Beginn: 20:00 Uhr
Das Erfolgskonzept von Christopher Köhler ist nicht zu stoppen! Nach zwei großen Deutschland Touren und tausenden begeisterten Zuschauern kommen sie zurück: DIE MAGIER!

Überzeugen Sie sich selbst davon wie unterschiedlich und facettenreich Magie in Deutschland sein kann. Zum Träumen schön. Zum Schaudern bizarr. Zum Schreien witzig. Diese Show ist einmalig und so ist auch jeder Abend. Das Publikum wird aktiv in die Show eingebunden und garantiert damit unglaubliche und atemberaubende Momente, die so nie wieder geschehen werden.
Seien Sie dabei, wenn Zauberkunst, Comedy & Improvisation aufeinandertreffen und somit für einen Abend sorgen, den Sie so garantiert noch nicht erlebt haben.
Erleben Sie die dritte Show von DIE MAGIER, die so nah und intim wie keine andere Bühnenshow ist. Das sind DIE MAGIER 3.0!

DIE MAGIER sind:

CHRISTOPHER KÖHLER ist "DER LUSTIGE"
Der Rheinländer ist der Gründer und Moderator von DIE MAGIER und macht Schluss mit dem aalglatten und langweiligen Image eines Zauberkünstlers. Auf Augenhöhe mit dem Publikum zeigt Köhler mit saloppem Mundwerk Publikums-Improvisationen, die einmalig, saukomisch und absurd sind. Köhler kann man nicht beschreiben. Man muss ihn gesehen haben! Seit nunmehr 13 Jahren begeistert er live sein Publikum und war schon in zahlreichen TV Sendungen zu sehen.

MARCO WEISSENBERG ist "DAS WUNDERKIND"
Jung, frech & magisch! Der sympathische Magier steht für eine neue, erfrischende Generation der Zauberkunst und hat es faustdick hinter den Ohren. Marco Weissenberg sammelt Wunder! Er findet in seinem Pappkarton verblüffende und kuriose Gegenstände, die er mit einem Augenzwinkern in kreative Illusionen verwandelt. Marco Weissenberg ist Deutscher Vizemeister der Zauberkunst (Parlor-Magic) und begeistert die Zuschauer mit seiner einzigartigen Mischung aus Comedy, Storytelling und Magie!

LARS RUTH ist "MENTALIST"
Ein Mentalist ist eine Person, der zugeschrieben wird, übernatürliche Dinge wahrzunehmen. Sie werden vermutet und behauptet, angezweifelt und bestaunt ... und doch bleibt die Ungewissheit, ob man einem Menschen gegenübersteht, der mit einer speziellen Gabe beschenkt ist ... oder einem Scharlatan. Lars Ruth ist beides. Er ist ein beschenkter Scharlatan! Und er ist einer, der es gut mit Ihnen meint!
Eintritt: VVK € 17,- AK € 19,-


Mi 15.01.2020: Suppenküche Wichern
Beginn: 12:00 Uhr
Mehr zur Suppenküche Wichern erfährt man hier!


Fr 17.01.2020: "Irgendwas stimmt immer"
Vocal Recall
Beginn: 20:00 Uhr
Die Girlgroup mit drei Boys ist seit ihrer Kindheit zu groß für jede Schublade. Alice Köfer, Dieter Behrens und Bernhard Leube eilt der Ruf voraus, trotz erstklassiger musikalischer Einbildung ein sympathisches Gesangstrio zu sein. Mit ihrem multi-Tasten-fähigen Pianisten Matthias Behrsing springt die Fast-Acappella-Band liebevoll durch die Musikgeschichte und fusioniert in ohrenberaubendem Tempo alles, was Rang und Namen hat. Wer nicht dabei war, hat es nicht erlebt und muss wieder mit den Originalen vorlieb nehmen.
Über den Inhalt ihres vierten Abendprogramms schweigen sich die Künstler noch vehement aus. Fest steht aber, dass es witzig, hochmusikalisch und höchst erfrischend wird. Eventuell wird getanzt werden. Seien Sie also unbesorgt: irgendwas stimmt immer.

Alice Köfer
ist Jazzsängerin, Schauspielerin und Gesangs-Dozentin an der Universität Potsdam. Neben Engagements im Friedrichstadt-Palast arbeitete sie mit Pigor & Eichhorn und dem Andrej Hermlin Swing and Dance Orchestra zusammen.

Dieter Behrens
ist promovierter Biologe mit klassischer Musikausbildung. Er war als Dichter auf Poetry Slams aktiv und ist Mitglied des Monteverdi-Chors Hamburg.

Bernhard Leube
studierte klassischen Gesang an der Musikhochschule Leipzig. Er war bisher in über 40 Rollen auf vielen Opernbühnen zu sehen.

Martin Rosengarten
ist Pianist, Komponist und Arrangeur. Er arbeitete u.a. mit Martina Brandl, Tim Fischer und Eckart von Hirschhausen zusammen.
Auf Tour spielen sie mit den Pianisten Matthias Behrsing und Falk Effenberger.

Weitere Infos und Termine finden Sie unter www.vocalrecall.de.
Eintritt: VVK € 17,- AK € 19,-


Sa 18.01.2020:
Beginn: 08:00 Uhr













Workshop im Rahmen einer zweijährigen Grundlagenausbildung Theaterpädagogik.
Weitere Infos hier: www.theatervolk.de oder telefonisch unter 0231 - 106 25 12.

Veranstalter: theatervolk – Institut für Theaterpädagogik


So 19.01.2020:
Beginn: 08:00 Uhr













Workshop im Rahmen einer zweijährigen Grundlagenausbildung Theaterpädagogik.
Weitere Infos hier: www.theatervolk.de oder telefonisch unter 0231 - 106 25 12.

Veranstalter: theatervolk – Institut für Theaterpädagogik


Mi 22.01.2020: Suppenküche Wichern
Beginn: 12:00 Uhr
Mehr zur Suppenküche Wichern erfährt man hier!


Mi 29.01.2020: Suppenküche Wichern
Beginn: 12:00 Uhr
Mehr zur Suppenküche Wichern erfährt man hier!


Do 30.01.2020: Das DonnerstagsDings!
Mit Comedy, Musik und Flips
Beginn: 20:00 Uhr






























Moses W.
Comedy, Moderation und rockige Animation
Moses W. ist ein echter „Ruhrpott Junge“. Entsprechend deftig und unverstellt knallen seine Pointen. Seit vielen Jahren steht auf der Bühne und sorgt mit seiner Musik-Comedy für Furore. Der beliebte Comedian und Allround-Künstler singt, tanzt und persifliert so ziemlich alles, was Noten hat. Zu Gast mit seinen Soloprogrammen war er im Wichern schon viele Male.
Jetzt dürfen wir uns auf seine besten SAITEN beim DonnertagsDings freuen!


Henning Schmidtke | Ausschnitte aus “Hetzkasper”
Noch nie hatten Menschen so viel Zeit wie heute, und doch hetzen wir durchs ganze Leben. Wir hetzen zur Arbeit, zum Sport, zum Yoga. Unser Wappentier ist kein Adler, sondern der frühe Vogel, der den Wurm fängt, Symbol der freiwilligen Volks-Verhetzung. Oft rennt uns die Zeit davon. "Soll sie doch", sagt Henning Schmidtke, "lassen wir ihr ruhig mal einen Vorsprung. Die wird sich noch umgucken".Der Klaviervirtuose präsentiert ein entschleunigtes Kabarett-Programm über den Stoff, aus dem das Leben ist: die Zeit. Mysteriös und doch alltäglich. Immer gerecht verteilt, denn jeder hat genau gleich viel davon: 24 Stunden täglich. Der Gott der Zeit ist Kommunist! Andererseits: Zeit ist relativ (soweit Einsteins Theorie). Und Zeit ist kostbar und manchmal so knapp wie ein Tanga (soweit eine beliebte String-Theorie). Aber sind wir noch im richtigen Film, wenn wir Zeit investieren, gewinnen, sparen wollen? Wer bei dem Tempo nicht mithalten kann und in der Klinik endet, hat wenigstens noch einen intelligenten Körper, der den Irrwitz des Lebens durchschaut hat. Die anderen machen weiter und werden zum Hetzkasper – zu blöd für Burnout. Henning Schmidtke macht sich lustig über den Hetzkasper in uns allen. Und erkundet in seinen Liedern auch die Geheimnisse der Zeit, die Vergänglichkeit unseres Daseins und das Gefühl von Ewigkeit (keine Angst, so lange dauert das nicht).
Dafür hat er für sich einen ganz eigenen Stil ausdrucksstarker komplexer Musik gefunden, der eher jazzigen und klassischen Kompositionen ähnelt als der traditionellen Kabarett-Musik. Dieses Programm ist zeitlos schön und Uhr-komisch. 100 Freuminuten inklusive. (Die Lektüre dieses Textes kostete ca. 1 Minute Ihrer Lebenszeit.)


Tim Whelan | British Stand Up | Berlin
Der gebürtige Brite und Wahlberliner Tim Wehlan hat sein Deutsch zu zehn Prozent im Büro gelernt und zu 90 Prozent von einem alten Mann auf einer Bank. In seinem Programm „Wehlan verfügbar“ – sein Opa war ein Modem – erzählt er von seiner Liebe zur deutschen Sprache und seinem Hausverbot bei Aldi. Er singt aber auch über Katzen im Zug. Der 34-jährige ausgebildete Opernsänger und Buchhalter hat bereits den NDR Comedycontest gewonnen.



Eintritt: VVK € 17,- AK € 19,-


Fr 31.01.2020: Konzert: „20 Jahre Sehnsucht"
Sang&Klang:Los
Beginn: 19:30 Uhr





















Das KCR in der Braunschweiger Straße ist seit nunmehr 20 Jahren das Zuhause des Dortmunder schwullesbischen Chors Sang&Klang:Los. Ein Grund zu feiern! „20 Jahre Sehnsucht“ - ein Programm, das die musikalischen Highlights und emotionalsten Momente dieser Jahre Revue passieren lässt. Auf dem Programm stehen Lieder der 20er/30er Jahre, die durch Ironie, Witz und Biss die Zuhörer zum Schmunzeln bringen, kurze Madrigale und Pop Musik von Angels bis Viva La Vida. Sehnsucht - Liebe - Leidenschaft.

Im Anschluss an das Konzert am Samstag veranstaltet das KCR (Kommunikationscentrum Ruhr, Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund) eine Party, zu der alle Konzertbesucher*innen herzlich eingeladen sind. Der Eintritt zur Party ist frei, denn der Chor freut sich darauf, sein Jubiläum mit möglichst vielen Gästen zu feiern!
















Veranstalter: Chor Sang&Klang:Los
Eintritt: VVK € 10,- erm. € 8,- AK € 12,- erm. € 10,-