Das Programm für den 28.4.2012

Sa 28.04.2012: Endspiel - Gala zum 8. Dortmunder Kabarett & Comedy PoKCal
Veranstaltung ausverkauft
Beginn: 19:00 Uhr













Endspiel - Gala - Verleihung

Eine einzigartige Kabarett- und Comedy-Show mit Spannungsgarantie, inklusive einem exklusivem Buffet.

Für das PoKCal-Finale haben sich ein Duo und vier Einzelkämpfer qualifiziert:


C. Heiland
Zwischen Herzschmerz und Satire bewegen sich die Lied-Texte des gebürtigen Castrop-Rauxelers. Dazu spielt der Asien-Fan Omnichord, ein japanisches Elektro-Instrument aus dem Jahr 1981. In seinem Programm „Scheiße, ist das schön!“ äußert sich der Musik-Kabarettist zur Finanzkrise, Millionärs-Sendungen und Unglücksweisheiten in Zeiten von MySpace und studiVZ. Unter dem Motto „Lebenslanges Lernen“ lädt C. Heiland ein zum „Tafeldienst in der Schule des Lebens“. Bei Geschichten, Gedichten und Witzen weit unterhalb der Gürtellinie unterstützen ihn sprechende Stofftiere und diverse Überraschungszutaten aus seiner mexikanischen Chilitasche.
www.c-heiland.de




Der Tod
„Der Volksmund sagt: ‚Die besten sterben immer zu früh.’ – Fühlt man sich da nicht vernachlässigt? Gekränkt, wenn man noch am Leben ist?!“, fragt er. In dunkler Kutte und mit schwärzestem Humor tritt Der Tod den Lebenden gegenüber. Der Sensenmann plaudert, liest und singt. Wenn er bei seiner „Death“-Comedyshow Passagen aus seinem Tagebuch vorträgt und von seinem Nebenjob als Animateur auf Mallorca trällert, reiht er einen makaberen Scherz an den anderen. Mit Witz und Charme begegnet der Berliner Comedian dem Tabuthema Nr. 1 der modernen Gesellschaft und begibt sich auf eine „Imagekampagne für den Tod“.
www.endlich-tod.de




HOЯTKIND
Ob die visuelle Stand-Up-Comedyshow des schrägen Berliner Duos sprachmächtig genug ist, um auch durch Worte fesseln zu können? 2011 formierten sich Steffen Lemke und Nils Hellmuth als HOЯTKIND. Bis dahin kamen die beiden Comedians ohne Worte aus. „Nackt und unplugged“ ist das erste Programm, in dem sie ihr Schweigen brechen. Darin bespiegeln sie sich selbst selbstironisch in augenzwinkernden Rückblicken auf ihre Anfangszeit. Sie üben Konsumkritik, liefern TV-Parodien und präsentieren eine S/M-Stepnummer. Die künstlerische Laufbahn der beiden Absolventen der Schule für Pantomime, Clownerie & Animation in Berlin begann vor 17 Jahren.
www.hortkind.com




Stefanie Kerker
Ihr Traummann hat wunderschöne blaue Augen und sie würde ihm in einer Bäckerei begegnen: In ihrem zweiten Bühnenprogramm „Nacht Schatten Gewächse“ singt die gebürtige Karlsruherin von ihren Träumen und Gedanken und erzählt Geschichten. Dabei wirft die Chanson-Kabarettistin einen Blick auf menschliche Zweifel, Neurosen und Sehnsüchte. Mutig betritt die Dipl. Sprecherzieherin, die seit 2006 in Ludwigsburg lebt, psychologische Minenfelder. Nicht so positiven Gedanken begegnet sie mit hilfreichen mütterlichen Tipps wie „Damit du halbwegs glücklich durch dein Leben kommst, iss mal’n Obst“.
www.stefanie-kerker.de




Michael Steinke
Er hat ein Faible für Stand-Up-Tragedy. Prädestiniert hat ihn dazu eine „schwere Kindheit“, die noch heute bis in seine Gegenwart herüberschwappt. „Heul Du ruhig, musst Du einmal weniger aufs Klo.“, Mutti-Sprüche wie diese prägten seine frühen Jahre. In seinem Programm „Funky! Sexy! 40!“ nimmt der Düsseldorfer Komödiant die Zuschauer mit auf eine Reise in die 70er, eine Zeit, in der Mustertapeten die Sinne vernebelten und in der Küche Prilblumen blühten. Und wenn der Endvierziger Popsongs wie „Mandy“ oder „Easy like Sunday morning“ vorträgt, lebt die Ära der 70er auch musikalisch wieder auf.
www.michaelsteinke.de





Moderation: Sabine Brandi


Jury:
Christian Birkmann (Radio 91,2)
Horst Hanke-Lindemann (Theater Fletch Bizzel)
Ludger K. (GOP. Comedy Club)
Reiner Rautenberg (Pressesprecher Diakonisches Werk)
Martina Steimer (Veranstalterin Wuppertal)
Dagmar Tigges (HEINZ-Magazin)




<< April 2012 >>
MO DI MI DO FR SA SO
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK € 17,- AK € 19,-
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK € 17,- AK € 19,-
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK € 17,- AK € 19,-