Wichern KulturOrt | Das Kultur- und Tagungszentrum

Wichern, das ist eine gute Adresse für Comedy, Theater, Kleinkunst, Musik und kulturelle Nachwuchsförderung. Es ist eine öffentliche Spielstätte mit Flair, Tagungshaus und Dienstleistungszentrum. Ursprünglich mal Kirche und evangelisches Gemeindehaus, heute ein schöner KulturOrt mitten in der Nordstadt. Das WICHERN überrascht mit einer ungewöhnlichen Mischung aus Kultur, PopArt, Tradition und sozialem Engagement. Wichern eben.

Warum eigentlich Wichern?

Wichern im Warhol-Stil
  1. Wichern - Johann Hinrich, Theologe im 19. Jahrhundert - war der Gründer des "Rauhen Hauses" in Hamburg und Urvater der heutigen Diakonie.  Sehr ungewöhnlich und einmalig in ganz Deutschland, trägt und betreibt das Diakonische Werk in Dortmund das Kulturprojekt Wichern - der Name ist also auch Programm.
  2. Das Wichern ist beheimatet in einem ehemals evangelischen Gemeindehaus in der Dortmunder Nordstadt, dem Wichernhaus.
  3. Wichern kann man im Ruhrgebiet problemlos aussprechen.

"Everything is beautiful..." Andy Warhol

Wir sind Wichern

Ein quirliger KulturOrt und Tagungsbetrieb!
Dahinter steht ein kleines Team von engagierten Mitarbeitenden für Kultur, Technik, Büroorganisation, Catering, Qualifizierung, Veranstaltungsbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit.

Und wir wollen, dass es Ihnen gut bei uns geht!
Nehmen Sie also ruhig Kontakt zu uns auf. Hier sind wir

Wir sind Diakonie

Eine Comedybühne, die viele Besucher*innen in die Nordstadt lockt, eine Suppenküche, die Bedürftige mit einer warmen Mahlzeit versorgt und ein Veranstaltungs-ort für Organisationen mit Herz für Andere. Das alles geht im Wichern zusammen. Und weil wir außerdem finden, dass jeder eine Chance auf Arbeit haben sollte, qualifizieren wir Arbeitssuchende aus der Nordstadt für den Arbeitsmarkt. An der Bühne, am Tresen, in der Küche...

 

 

<< Oktober 2019 >>
MO DI MI DO FR SA SO
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK €15,- AK € 17,-
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: VVK € 15,- AK € 17,-
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: VVK € 12,- AK € 14,-